Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu Lydia

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Lydia® macht auch außerhalb des Lagers eine gute Figur

Lydia® Voice Delivery für optimierten Kundenservice

Lydia® Voice Delivery für optimierten Kundenservice

Lydia® macht auch außerhalb des Lagers eine gute Figur: Mit Voice Delivery sorgt die Sprachlösung von topsystem nun auch für eine verbesserte Qualität im gesamten Zustellprozess bis zur Auslieferung an den Kunden. KEP- und Transportdienstleister profitieren vom Hands-free-/Eyes-free-Konzept und von der hundertprozentigen Steuerung per Sprache. Der orientierende Blick auf Zustellbelege sowie Versandetiketten entfällt und die Konzentration bleibt so sicher auf das Arbeitsumfeld gerichtet. In Kombination mit einem Mobile Device, kann der Empfänger die Zustellung der Lieferung sofort digital quittieren. Die Arbeitssicherheit steigt und die Zeit, bis die bestellte Ware den Endkunden erreicht, wird reduziert. Lydia® Voice Delivery wird wie gewohnt einfach in die bestehende IT-Systemlandschaft eingebunden.

 

Die Herausforderungen in der Versandlogistik steigen: Kürzere Lieferzeiten, verschiedene KEP-Dienstleister und zahlreiche Versandarten gilt es effizient zu managen. Wo Prozesse bisher aufwändig manuell und teilweise papierbasiert bearbeitet werden mussten, spielt Lydia® nun ihre Kompetenzen aus: Die Voice-Lösung bündelt die Konzentration auf die wesentlichen Arbeitsschritte. Die Mitarbeiter sind mit einem mobilen Sprachcomputer ausgestattet, an den alle relevanten Prozessdaten vom führenden System per WLAN oder UMTS übermittelt werden.

 

Mit Sicherheit ans Ziel

Am Anfang des Zustellprozesses besteht optional die Möglichkeit, mithilfe von Lydia® eine Fahrzeugprüfung durchzuführen. Dazu spricht der Fahrer die Fahrzeugart ein und wird anschließend per Sprache durch einen Prüfprozess geleitet, in dem beispielsweise Ölstand, Reifendruck und weitere wichtige Kennzahlen bestätigt werden müssen.

 

Ob mit oder ohne Fahrzeugprüfung: Der Auslieferungsprozess wird ganz nach den individuellen Anforderungen des Mitarbeiters durchgeführt. Wichtige Daten, wie die nächste Lieferadresse, können einfach während der Fahrt per Sprache abgerufen werden. Ablenkungen durch den Blick auf beispielsweise ein MDE-Display zum Informationsabruf werden durch die Sprachsteuerung vermieden. Darüber hinaus steigt die Zuverlässigkeit im gesamten Versandprozess: Hände und Augen sind frei, so dass der Arbeitsablauf flüssig und ohne Unterbrechung vonstattengeht. Die Quittierung der Auslieferung oder der Hinterlegung der Sendung an einem vom Empfänger angegebenen Ort erfolgt bequem und einfach auf dem Display des mobilen Geräts. Damit kann der Fahrer auch gleichzeitig Fotos vom Abgabeplatz machen, wenn der Empfänger die Sendung beispielsweise nicht selbst entgegengenommen hat. In dem Fall besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, etwa die Adressdaten des Nachbarn einzusprechen, bei dem das Paket alternativ abgegeben wurde, sowie auch die Information über die Zustellung an einen Paketshop. Die Qualität in der Kundenauslieferung und die Zustellquote steigen somit deutlich an.