Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu Lydia

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Komplett vertraut auf Lydia® Voice.

Lydia® Voice fürs E-Commerce-Lager

Lydia® Voice fürs E-Commerce-Lager

Online-Handel ist weiter auf dem Vormarsch. Insbesondere Consumer-Elektronik aus dem Netz lässt die Kassen klingeln. Doch die große Nachfrage fordert den Logistikabteilungen der Unternehmen auch einiges ab: Die bestellten Spielekonsolen, TV-Geräte und Staubsauger müssen korrekt und zeitnah geliefert werden. Eine Aufgabe, die ohne ein effizientes Kommissionierverfahren nicht zu bewältigen ist. Komplett, der führende E-Commerce-Anbieter in den nordischen Ländern, tauscht daher sein bisheriges Kommissioniersystem gegen eine Pick by Voice-Lösung von topsystem. Das intelligente Zusammenspiel des mobilen Sprachcomputers Voxter® und der Mitarbeiter sorgt für eine Produktivitätssteigerung von 25 Prozent. Die Sprachausgabe erfolgt in Norwegisch, Schwedisch und Englisch.

 

Der E-Commerce-Händler Komplett vertreibt über seine 18 Webshops Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, IT und weiße Ware. Von der Spielekonsole über Laptops und Tablets bis hin zur Waschmaschine hält das Unternehmen rund 13.000 verschiedene Artikel in seinem 35.500 m2 großen Zentrallager in Sandefjord bereit. Von dort aus werden Endkunden in ganz Nordeuropa beliefert. Der Leistungsdruck in der Branche ist hoch. „Der Elektronikhandel ist ein hartes Geschäft. Jede Bestellung muss vollständig, einwandfrei und schnell an ihrem Zielort ankommen“, sagt Geir Huse, Logistics Project Manager bei der Komplett Group. Eine Schlüsselanforderung an die Logistik ist daher ein effizienter Picking-Prozess mit möglichst wenigen Pickfehlern. Um dieses Ziel zu erreichen, entschied sich Komplett dafür, in der Kommissionierung künftig keine Handhelds mehr einzusetzen, sondern mit Pick by Voice zu arbeiten.

 

23 Voxter® für die mobile sprachgeführte Datenerfassung sind im Lager in Sandefjord im Einsatz. „Die Lösung von topsystem hat uns überzeugt, weil sie direkt an SAP angebunden werden kann. Dadurch können wir künftig auf die Zwischenschaltung eines Subsystems verzichten“, erklärt Geir Huse. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter die Hände frei, wodurch sich der Arbeitsfluss deutlich produktiver gestaltet. Ein weiterer Pluspunkt aus Sicht des norwegischen Unternehmens: Die Sprachapplikation kann in Eigenregie an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst und erweitert werden. Die Mehrsprachigkeit von Lydia® Voice erfüllt darüber hinaus die Anforderungen der internationalen Mitarbeiter.  

 

 

Die Implementierung von Lydia® Voice machte eine Neuausrichtung des Picking-Prozesses erforderlich. So verzichten die Mitarbeiter jetzt während des Picking-Vorgangs auf das Scannen von EAN-Barcodes. Nur Seriennummern, etwa von retournierten Artikeln, werden mit dem Handrückenscanner Voxter® Scan Elite Edition von topsystem erfasst. „Vor der Einführung von Lydia® Voice haben wir den Scanvorgang als sehr ineffizient empfunden. Durch den Einsatz des Voxter® Scan Elite Edition hat sich das geändert“, sagt Geir Huse. Das bestätigen auch die Zahlen: Durch die Implementierung der Voice-Lösung und den Einsatz des modernen Handrückenscanners konnte Komplett die Picks pro Tag um 25 Prozent auf 2.500 bis 3.000 Picks steigern.