Ihre Einstellungen zu Cookies für diese Website

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Webseite wichtig. Cookies dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und um statistische Daten zur Optimierung der Webseiten-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite weiter zu navigieren. Oder klicken Sie auf „Datenschutzerklärung“, um eine Beschreibung der Cookie-Nutzung sowie der Webanalysedienste zu erhalten.

Kontakt
Kontakt zu Lydia

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Smart Clothing für die Kommissionierung

Lydia® VoiceWear® High Vis+ kombiniert Ergonomie mit Arbeitssicherheit

Lydia® VoiceWear® High Vis+ kombiniert Ergonomie mit Arbeitssicherheit

„Sehen und gesehen werden“ ist mit Blick auf die Arbeitssicherheit in Warenlagern und in Produktionsstätten ein äußerst wichtiger Aspekt. Diesem Prinzip folgend bietet topsystem seine aktuelle Kommissionierweste in der Ausführung einer Warnschutzweste an: Die Lydia® VoiceWear® High Vis+ ermöglicht nicht nur eine ergonomische und effiziente Sprachkommissionierung, sondern garantiert durch ihr spezielles Design auch höchsten Schutz und beste Sichtbarkeit. Dank modernster Mikrofontechnik kann sie selbst in geräuschintensiven Umgebungen und bei extremen Temperaturen eingesetzt werden. Darüber hinaus erfüllt die smarte Weste sowohl den Oeko-Tex-Standard 100 als auch die Norm EN ISO 20471 für höchste Sichtbarkeit.

 

Mit der neuen Lydia® VoiceWear® High Vis+ unternimmt topsystem den nächsten Schritt in Richtung Smart Clothing. Die intelligente Weste kombiniert die Vorteile der Kommissionier- mit denen einer Warnschutzweste und sorgt auf diese Weise für mehr Ergonomie und Arbeitssicherheit in der Logistik, Industrie und Produktion. Die Lydia® VoiceWear® High Vis+ ist nach der europäischen Norm EN ISO 20471 zertifiziert, welche die Anforderungen an Warnschutzkleidung definiert. Demnach verfügt die Weste über Reflexstreifen höchster Qualität, sodass Mitarbeiter bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen jederzeit sichtbar sind. Zudem ist das verwendete Material auf Langlebigkeit und Wasserdichtigkeit geprüft. Dem Hands free-/Eyes free-/Head free-Prinzip folgend bleiben der gesamte Kopf sowie die Hände frei, wodurch die Bewegungsfreiheit der Mitarbeiter steigt und die Blickbewegungen nicht beeinträchtigt werden. Das Anlegen eines herkömmlichen Headsets und externe Kabelführungen entlang des Körpers entfallen somit, was den Tragekomfort erheblich steigert.

 

Für eine optimale Spracherkennung – selbst in lauten Umgebungen wie Warenlagern – ist die Lydia® VoiceWear® High Vis+ mit einem integrierten Hochleistungsmikrofon ausgestattet. Der Sprachcomputer wird in einer Tasche auf der Körpervorderseite getragen. Dadurch wird der Akkuwechsel beim mobilen Sprachcomputer bei laufendem Betrieb wesentlich vereinfacht und Staplerfahrer können nun ebenfalls von den Vorteilen der Kommissionierweste profitieren. Zudem ist die Voice-Hardware auf diese Weise optimal gegen Umwelteinflüsse aus dem Arbeitsumfeld geschützt, etwa bei Minusgraden im Tiefkühlbereich. Hierdurch wird die Langlebigkeit der Hardware unterstützt. Das vereinfachte Anlegen der Lydia® VoiceWear® High Vis+ verkürzt darüber hinaus die Rüstzeit der Mitarbeiter zu Arbeitsbeginn deutlich.