Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu Lydia

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

SMIcon SOCIAL MEDIA

VOXTER Vantage: der perfekte Sprachcomputer für LYDIA Voice

Mit dem VOXTER™ Vantage hebt die Ehrhardt Partner Group (EPG) die sprachgeführten Prozesse in der Logistik auf ein neues Level. Die neueste Generation des mobilen Sprachcomputers, der für die innovative Technologie LYDIA™ Voice entwickelt wurde, setzt neue Maßstäbe in puncto Gesamtperformance, Stabilität und Lebensdauer. Das Gerät ermöglicht im Vergleich zum Vorgängermodell eine 300 Prozent schnellere Spracherkennung, ist mit dem optimierten Enterprise-Betriebssystem Android Industrial+ ausgestattet und bietet eine nochmals deutlich verbesserte WiFi-Performance.

Neues Modell bietet 300 Prozent schnellere Spracherkennung

Das perfekte Zusammenspiel zwischen Hardware und Software ist der Schlüssel zum Erfolg einer Voice-Lösung im Logistikumfeld. Die innovative Software LYDIA Voice setzt auf künstliche Intelligenz bei der Spracherkennung. „Kunden, die von anderen Voice-Systemen zu LYDIA Voice wechseln, erzielen im Durchschnitt eine Produktivitätssteigerung von 6 bis 18 Prozent“, so Tim Just, Geschäftsführer Voice Solutions bei der EPG. „Mit dem VOXTER Vantage erhalten LYDIA Voice-Kunden nun eine Hardware-Lösung, welche die Produktivität und Performance nochmals steigert und so zu einer höheren Gesamtleistung führt.“

Der VOXTER Vantage überzeugt durch seine einzigartige, besonders wartungsarme Bauweise nach dem Prinzip „Low Maintenance by Design“, aber auch durch neue, deutlich leistungsstärkere Technikkomponenten. Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt er beispielsweise über die sechsfache Rechenleistung. Die technologische Basis bildet das moderne Enterprise-Betriebssystem Android Industrial+, das speziell für den VOXTER Vantage nochmals optimiert wurde.

„Die LYDIA-Software und der VOXTER Vantage sind perfekt aufeinander abgestimmt. Sie vereinen langjährige Entwicklungsexpertise mit neuester Hardware- und Software-Technologie. Die EPG bietet damit das fortschrittlichste Gesamtpaket, das es aktuell auf dem Voice-Markt gibt. Allein durch den Wechsel zum neuen VOXTER Vantage wird eine 300 Prozent schnellere Spracherkennung ermöglicht“, betont Tim Just.

Das Enterprise-Betriebssystem Android Industrial+ bietet das moderne und zukunftssichere Software-Ökosystem eines Standard-Android-Systems, wurde jedoch speziell für die deutlich höheren Anforderungen im Logistik- und Industrieumfeld optimiert. Es unterstützt bei der zuverlässigen und schnellen Datenübertragung per WLAN, NFC oder Bluetooth nach neuesten Übertragungsstandards. Darüber hinaus gewährleistet es eine hohe Datensicherheit, da es auf Dienste von Drittanbietern verzichtet. Zudem bietet es mehr Kontrolle über Einstellungsparameter, die für Voice-Anwendungen relevant sind. Hierzu zählen beispielsweise die automatische Kalibrierung der Mikrofonempfindlichkeit über smarte LYDIA Voice-Software-Features oder erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten. Diese sorgen in Kombination mit den neuesten technischen Komponenten, einer leistungsstarken WiFi-Karte und dem fortschrittlichen Betriebssystem Android Industrial+ für eine deutlich stabilere WiFi-Performance.

Generell zeichnet die Geräte der VOXTER-Serie aus, dass sie extrem langlebig und wartungsarm sind. Auf mechanisch bewegliche Komponenten wird bewusst verzichtet. Während des laufenden Betriebs sind die Geräte zu 100 Prozent über Sprachbefehle bedienbar. So wird Verschleiß vorgebeugt und die Reparaturanfälligkeit minimiert. Wie langlebig die VOXTER-Hardware in der Praxis ist, belegt die EPG nun erstmals mit einer Kennzahl. Die statistische Kenngröße „mean time to failure“ (MTTF) gibt an, über welchen Zeitraum Geräte durchschnittlich im Einsatz sind, bis eine Reparatur notwendig wird. „Der MTTF für unsere VOXTER-Serie liegt bei 8,9 Jahren“, erläutert Just. „Das ist ein herausragender Wert, der die Stabilität unserer Hardware und damit ihre enorm lange Lebensdauer bestätigt.“

Die EPG garantiert für den VOXTER Vantage einen Lebenszyklus von insgesamt mindestens zehn Jahren. Die Hardware ist mindestens fünf Jahre lang verfügbar und der Support wird für mindestens weitere fünf Jahre gewährleistet. Während des gesamten Zeitraums werden die Geräte dank der VOXTER SafeGuard-Garantie mit Updates und Sicherheitspatches versorgt.

Hinsichtlich der Kosten weiß der VOXTER Vantage daher ebenfalls zu überzeugen. Denn bezogen auf den Produktlebenszyklus sind die Gesamtkosten niedriger als bei vergleichbaren Geräten am Markt. Ein weiterer Vorteil, von dem vor allem Bestandskunden profitieren: Der mobile Sprachcomputer ist mit dem bestehenden Zubehör der VOXTER-Serie kompatibel – auch mit der Kommissionierweste LYDIA VoiceWear.

 

Downloads