Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und Fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zu Lydia

Kontaktieren Sie uns.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

SMIcon SOCIAL MEDIA
Lagerarbeiter (Kommissionierer) scannen Artikel im Lager.

Was versteht man unter belegloser Kommissionierung?

Beleglose Kommissionierung meint die Zusammenstellung von Lagerartikeln ohne Einsatz von Papierlisten. Der Kommissionierauftrag kann dabei über Spracheingaben (Pick by Voice), Datenbrillen (Pick by Vision), Handscanner (Pick by Scan) oder Lichtsignale (Pick by Light) erfolgen. Zu den Vorteilen der beleglosen Kommissionerung gehört die Steigerung der Produktivität, das Senken der Kosten und die Vereinfachung der Lagerarbeit. Darüber hinaus werden die Fehler in den Kommissionierprozessen reduziert. Welche Methode der Kommissionierung sich letztendlich am besten für das jeweilige Lager eignet, ist abhängig von den Anforderungen und Präferenzen eines Unternehmens.

 

Weitere Begriffserläuterungen Zurück zum Voice Lexikon